IT-Störung: So erreichen Sie uns!

Die Handelskammer ist telefonisch für Sie da. In einem ersten Schritt sind die Geschäftsführung und die Referentinnen und Referenten auch wieder für Anfragen per E-Mail erreichbar.

Die Untersuchungen rund um die mögliche Cyberattacke auf die IT-Systeme der IHK-Organisation gehen weiter. Die IHK-GfI arbeitet hier intensiv mit BSI und Ermittlungsbehörden zusammen. Die Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen.

Um möglichen Schaden zu vermeiden und Datensicherheit zu gewährleisten, wird derzeit sehr sorgfältig daran gearbeitet, die IT-Systeme nach intensiven Prüfungen sukzessive wieder online zu stellen. Hierbei steht selbstverständlich die Sicherheit im Mittelpunkt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven sind telefonisch weiterhin von 8:00-17:00 Uhr für Sie erreichbar:

Aus- und Weiterbildung: 0421/3637-320
Außenwirtschaft: 0421/3637-241
Beitrag/Mitgliedschaft: 0421/3637-319
Exportkontrolle/Carnets/
Bescheinigungen: 0421/3637-102
Fachkunde Verkehr/Gefahrgut: 0421/3637-271
Handelsregistereintragungen: 0421/3637-593
Sachverständige: 0421/3637-593
Vermittlergewerbe: 0421/3637-406

Die Presseabteilung erreichen Sie für Anfragen unter folgender Nummer: 0421/3637-248 oder über weiss@handelskammer-bremen.de

In einem ersten Schritt sind die Geschäftsführung und die Referentinnen und Referenten nun auch wieder für Anfragen per E-Mail erreichbar.

Entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.